Kirchenkonzert

Konzert in der Georgskirche

Festliches Kirchenkonzert zur Adventszeit

Am vergangenen 1. Advent veranstaltete der Musikverein „Harmonie“ Sontheim ein festliches Kirchenkonzert zur Adventszeit in der Sontheimer Georgskirche. Die Blaskapelle unter der musikalischen Leitung von Norbert Hann hatte ein festliches Programm einstudiert. Zur Einstimmung auf die besinnliche Adventszeit wurden die zahlreichen Konzertbesucher in der stimmungsvollen Atmosphäre der Georgskirche von den musikalischen Klängen entführt und auf die bevorstehenden Festtage eingestimmt. Beim Eröffnungsstück „Nessaja“ aus dem Musical „Tabaluga“ wurde die Geschichte des kleinen grünen Drachen Tabaluga erzählt, der auf einer Reise zur Vernunft die alte Meeresschildkröte Nessaja trifft, und die davon erzählt, dass sie nie erwachsen sein wollte und tief in ihr ein Kind geblieben ist.  Beim nächsten Stück „Tanz der Vampire“, erklungen die schönsten Melodien aus dem gleichnamigen Musical. In der Musik von „Choral and Rock-Out“ spiegelten sich die Gefühle und Stimmungen, mal entspannend und sanft, mal aufregend und antreibend. Die getragenen Weisen eines choralartigen Stücks wechselten den Stil und Rhythmus in einen beatunterlegten Rock-Abschluss, bei dem Jens Papenfuß mit einem Schlagzeug-Solo glänzte. Mit dem „Halleluja“ aus dem Oratorium „Der Messias“ wurden ruhigere Melodien angestimmt, bevor das bekannte Stück „Pavane in Blue“ erklang. Zum Abschluss des Kirchenkonzerts ließen die Musiker mit dem Stück „The Call of Christmas“, einer Ouvertüre zu „Herbei, o ihr Gläubigen“, eines der wohl meistgesungenen Weihnachtslieder der Welt, aufweckende Fanfaren und Passagen mit zurückhaltender Atmosphäre abwechselnd erklingen, wodurch einerseits der festliche, andererseits der wundersame Charakter des Weihnachtsfestes widergespiegelt wurde. Bevor die Zuhörer in den Adventsabend entlassen wurden forderten sie von den Musikern noch eine Zugabe, die mit „Jubilate“ dem Kirchenkonzert einen festlichen Abschluss gaben.