Weihnachtsfeier 2013

Weihnachtsfeier 2013

Ehrung zahlreicher langjähriger Vereinsmitglieder

SONTHEIM/BRENZ. Im Rahmen der Weihnachtsfeier des Musikvereins „Harmonie“ Sontheim/Brenz e.V. standen Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder im Mittelpunkt des Abends. Eine ganz besondere Ehrung ging an Julius Schuck, der für 60 Jahre aktives Musizieren ausgezeichnet wurde.

Zuvor jedoch eröffnete die Jugendkapelle mit ihrem musikalischen Leiter Norbert Hann den Abend mit dem Stück „Twisted night before christmas“, in dem aus vielen schönen Weihnachtsliedern die jeweils schönsten Takte zu einem Stück gemixt wurde. Anschließend ertönten die Stücke „ABBA – Lay all your love on me“ und „Little Brown Jug“. Dina Häußler und Elisabeth Strehle spielten auf ihren Querflöten zwei Solostücke. Den Abschluss des ersten Teils übernahm wieder die Jugendkapelle mit den Stücken „ABBA – I have a dream“ und dem „Christmas Spiritual“, einer modernen Gospel-Rock Zusammenstellung.

Nach der Pause und dem traditionellen Losverkauf nahm die aktive Kapelle des Vereins auf der Bühne Platz. Dirigent Norbert Hann und die Musiker und Musikerinnen hatten in zahlreichen Proben ein abwechslungsreiches Programm erarbeitet. Zunächst wurde das Publikum mit dem Konzertmarsch „Salemonia“ und der „Aha-Polka“ musikalisch begrüßt. Anschließend übernahm Matthias Hartmann, stellvertretend für den Blasmusikverband Baden Württemberg, die Ehrung verdienter Vereinsmitglieder.

Hannes Färber und Johannes Steeger wurden für 10jähriges aktives Musizieren ausgezeichnet. Für 20jährige passive Mitgliedschaft wurden Felix Häußler, Georg Nieß, Waltraud Nieß, Jürgen Schneider und Peter Welsch geehrt. Oliver Strobel wurde für 30jährige Vereinstreue ausgezeichnet. Für 30jährige passive Mitgliedschaft wurden Rainer Bendele, Martina Benz, Tina Gaarz, Fritz Häckh, Klaus Hebel, Hugo Jesse, Sandra Kohl-Blum, Wilhelm Kröner, Margit Kröner-Seibt, Ernst Mack, Holger Mack, Ralf Moser, Marion Prokscha, Bettina Schmid, Martin Ströhle, Tanja Walter und Hans Weiß geehrt. Für 40jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet und gleichzeitig zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden Adolf Färber, Paul Färber und Helmut Hagel. Rolf Häck wurde für 50jähriges aktives Musizieren geehrt und die Mitglieder Christian Benz, Jakob Gössele, Heinz Häckh, Eugen Hörger, Hans Hörger und Georg Keller wurden für 50jährige passive Mitgliedschaft sowie Erich Hörger für 60jährige passive Mitgliedschaft ausgezeichnet. Eine ganz besondere Auszeichnung ging an Julius Schuck, der für 60 Jahre aktives Musizieren die Ehrennadel in Diamant mit Ehrenbrief überreicht bekam. Außerdem erhielt Vorstand Jens Papenfuß die Förderermedaille in Gold mit Urkunde für 20jährige Tätigkeit in der Vorstandschaft des Musikvereins. Zum Abschluss der Ehrungen wurde der traditionelle Marsch „Alte Kameraden“ gespielt.

Musikalisch wurde der Abend fortgesetzt mit dem Stück „Nessaja“ aus dem Musical Tabaluga und anschließend erklang die Musik von „Choral and Rock-Out“, in der sich die Gefühle und Stimmungen, mal entspannend und sanft, mal aufregend und antreibend, widerspiegelten. Die getragenen Weisen eines choralartigen Stücks wechselten den Stil und Rhythmus in einen beatunterlegten Rock-Abschluss, bei dem Jens Papenfuß mit einem Schlagzeug-Solo glänzte. Mit dem bekannten Gospel „Oh Happy Day“ und einem Medley aus „Tanz der Vampire“, in dem in einer wunderschöner Abwechslung zwischen den großen orchestralen Passagen, den ruhigen Balladen und den rasanten Rockteilen die schönsten Melodien aus dem gleichnamigen Musical erklangen, beendete die aktive Blaskapelle ihr diesjähriges Programm. Als Zugabe ließen die Musiker mit dem Stück „The Call of Christmas“, einer Ouvertüre zu „Herbei, o ihr Gläubigen“, eines der wohl meistgesungenen Weihnachtslieder der Welt, aufweckende Fanfaren und Passagen mit zurückhaltender Atmosphäre abwechselnd erklingen, wodurch einerseits der festliche, andererseits der wundersame Charakter des Weihnachtsfestes widergespiegelt wurde.

Bevor Vorsitzender Jens Papenfuß den Anwesenden eine friedliche Weihnacht und ein gesundes neues Jahr wünschte, verabschiedete sich die Blaskapelle gemeinsam mit der Jugendkapelle mit zwei altbekannten Weihnachtliedern und rundeten eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier ab.

 

Fotos von der Weihnachtsfeier Hier gibt's die Fotos von der Weihnachtsfeier