81. Jahreshauptversammlung

81. Jahreshauptversammung MV Harmonie Sontheim

81. Jahreshauptversammlung

Mit dem Egerländer Lieder-Marsch und der Kammbläser-Polka eröffnete die Blaskapelle die 81. Hauptversammlung des Musikvereins „Harmonie“ Sontheim im Vereinslokal Lamm. Nach der Begrüßung und Bekanntgabe der Tagesordnung durch Vorstand Jens Papenfuß verlas Schriftführerin Katrin Nagel den Protokollbericht der Jahreshauptversammlung vom letzten Jahr und die Mitgliederbewegung. Zum Jahresende 2013 betrug der Gesamtmitgliederstand 513 Personen. Nach der Chronik 2013 konnte Jens Papenfuß seinen Jahresbericht übermitteln. In seinen Ausführungen ließ er das vergangene Jahr und vor allem die Feierlichkeiten zum 90-jährigen Vereinsjubiläum noch einmal Revue passieren. Neben den musikalischen Aktivitäten gab er einen Überblick über die Tätigkeiten seines Zuständigkeitsbereichs. Nach einer kurzen Vorschau auf das Jahr 2014 galt der Dank von Vorstand Jens Papenfuß allen Musikern, Dirigenten, Funktionären und vor allem auch den passiven Mitgliedern für das Geleistete im letzten Jahr. Kapellenvorstand Florian Benz ließ die Vereinsveranstaltungen nochmals Revue passieren und ging auf einige Auftritte näher ein. Die Kapelle besteht derzeit aus 48 Musikern. Bei den Probenfleißigsten bedankte er sich mit einem kleinen Geschenk. In Vertretung von Dirigent Norbert Hann verlas Kapellenvorstand Florian Benz dessen Jahresbericht. Über die Tätigkeiten im Jugendbereich erstattete Jugendleiter Jens Kastler Bericht. Zurzeit befinden sich 92 Kinder und Jugendliche in den verschiedensten Gruppen der Jugendausbildung. Kassierer Oliver Strobel erstattete Bericht über die Ein- und Ausgaben in der Vereinskasse. In diesem Jahr musste er auf Erspartes zurückgreifen. Dies ist jedoch lediglich der Tatsache geschuldet, dass ein größerer Betrag erst in 2014 einging und somit nicht mehr in die Zusammenstellung 2013 einfließen konnte. Die Kassenprüfer bescheinigten eine tadellose solide Kassenführung. Die Versammlung erteilte der gesamten Vorstandschaft einstimmig Entlastung. Die zur Wahl stehenden Ämter Vorstand Jens Papenfuß sowie die Ausschussmitglieder Wolfgang Dietz, Michael Giszas, Maximilian Kern und Hans Georg Weiß waren wieder bereit das jeweilige Amt weiterzuführen und wurden jeweils einstimmig im Amt bestätigt. Nicht mehr zur Wahl stellten sich Schriftführerin Katrin Nagel, Jugendleiter Jens Kastler und Kassenprüfer Helmut Diepold. Hierfür wurden folgende Personen einstimmig neu gewählt: Anna Schauz (Schriftführerin), Michael Giszas (Jugendleiter) und Günter Färber (Kassenprüfer). Zum Abschluss gab Vorstand Jens Papenfuß einen detaillierten Überblick über die Termine im aktuellen Jahr. Vorstand Jens Papenfuß bedankte sich nochmals bei allen Neu- und Wiedergewählten, bei den ausscheidenden Amtsinhabern und bei allen Mitgliedern und bittet um tatkräftige Unterstützung und regen Probenbesuch. Mit den Polkas der Strohwitwer und der Aha-Polka beschloss die aktive Blaskapelle die diesjährige Versammlung.