Zum Inhalt springen
Startseite » Jugendkapelle unter neuer Stabführung

Jugendkapelle unter neuer Stabführung

Nachdem bereits beim Gemeinschaftskonzert der Blaskapelle und der Jugendkapelle am 21. März 2009 die Dirigentin der Jugendkapelle, Corinna Hartmann, offiziell verabschiedet wurde, hat nun nach den Osterferien der neue Jugenddirigent, Thomas Seitz, sein Amt in Sontheim angetreten. 

Ganz gespannt erwartete die Jugendkapelle am Mittwoch den neuen Dirigenten.  Freundlich und locker stellte Thomas Seitz sich den Musikerinnen und Musikern vor und begann die Probe mit ein paar Einspielübungen. Alle waren überrascht wie schnell der Choral “Bruder Jakob” einstudiert wurde, und das ganz ohne Noten. Zwischen den Übungen erzählte Herr Seitz immer wieder etwas über sich und seine Arbeit. Da an Pfingsten schon der nächste große Auftritt ansteht, ging es nach dem Einstimmen dann weiter mit den, für die meisten Musikern, neuen Stücken, “Young Band Dixie” und “Washington Post”. Viel zu schnell wurde die erste Probe mit dem Stück “I will follow him” beendet. Jetzt freuen sich alle schon auf nächste Woche. 

Thomas Seitz wurde 1972 in Ichenhausen bei Krumbach geboren, wo er heute auch noch lebt. Nach dem frühen Kontakt mit der Trompete an der Musikschule in Ichenhausen studierte er dieses Instrument am Konservatorium in Augsburg, wobei er als Zusatzfach auch Blasorchesterleitung belegte. Im Jahr 2000 konnte er sich nach dem Gewinn zweier Stipendien bei einem 7-monatigen Aufenthalt in Rom solistisch weiterbilden. Im Juli 2001 hat er die künstl. Diplomprüfung im Fach Trompete an der Hochschule für Musik in Augsburg bei Prof. Uwe Kleindienst (Solotrompeter Bayrische Staatsoper München) mit sehr gut abgelegt. Schon während der Studienzeit konnte er Ensemble- und Orchestererfahrungen sammeln. Seit März 2002 ist er Dozent für Methodik/Didaktik und Literaturkunde an der Hochschule für Musik in Augsburg.

Wir heißen Thomas Seitz in Sontheim herzlich willkommen und wünschen Ihm viel Spaß und Erfolg bei der Arbeit in und mit unserer Jugendkapelle.

Mehr Informationen zu Thomas Seitz auf seiner Homepage.