Zum Inhalt springen
Startseite » Spatenstich Ortsumgehung Brenz

Spatenstich Ortsumgehung Brenz

Artikel aus der Hz vom 07.07.2009

ENTLASTUNG VOM ÜBERÖRTLICHEN VERKEHR

OBERMEDLINGEN/BRENZ. “Mit dem 1. Spatenstich für die Ortsumgehung von Brenz und Obermedlingen nehmen wir ein wichtiges Straßenbauprojekt für die Landkreise Heidenheim und Dillingen in Angriff. Die neue Bundesstraße 492 dient als Zubringer zur A7 für Gundelfingen und den südöstlichen Bereich der Region Ostwürttemberg. Die Einwohner von Brenz und Obermedlingen werden schon bald vom überörtlichen Verkehr entlastet werden,” sagte gestern am späten Nachmittag am Ortsrand von Obermedlingen Staatssekretär Rudolf Köberle aus dem Ministerium für Verkehr in Stuttgart anlässlich der offiziellen Baufreigabe. Die Planung für diese neue Straße sei ein weiteres gelungenes Beispiel für die gute grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Baden-Württemberg und Bayern. In den Bau der rund fünf Kilometer langen Ortsumfahrung investiert die Bundesrepublik 10 Millionen Euro. Der Sontheimer Musikverein “Harmonie” umrahmte die Feier musikalisch. Ausfühlicher Bericht folgt.  Text/Fotos kre

Die Folgenden Aufnahmen von Peter von Neubeck haben wir auf www.donau-zeitung.de entnommen: