Zum Inhalt springen
Startseite » Weihnachtsfeier mit Walt Disney

Weihnachtsfeier mit Walt Disney

Doch zuerst nahmen die Harmonienis, die jüngsten Musiker auf den Blasinstrumenten, auf der Bühne Platz. Nach den Grußworten des 1. Vorsitzenden Dr. Jürgen Nieß präsentierten sie unter der musikalischen Leitung von Sabrina Prattinger, Sonja Waber und Daniel Nusser, was sie seit Gründung der Gruppe im September dieses Jahres gelernt haben und eröffneten die diesjährige Weihnachtsfeier musikalisch mit den Stücken “Mini March”, “Leise rieselt der Schnee”, “Choral” und dem Stück “Little drummer boy”, wofür das Publikum die Jungmusiker mit reichlich Beifall belohnte und eine Zugabe forderte. Nach dem gemeinsamen Essen eröffnete die Blaskapelle des Vereins unter der Leitung von Harald Wöhrle mit dem “Egerländer Marsch” und den “Egerländer Spielereien” den zweiten Teil der Weihnachtsfeier. Anschließend standen die Ehrungen verdienter langjähriger Vereinsmitglieder auf dem Programm. Im Namen des Kreisverbandes Heidenheim überbrachte Matthias Hartmann seinen Dank und Anerkennung an Peter Diepold, der für 30 Jahre aktives musizieren geehrt wurde. Im Bereich der fördernden Mitglieder durfte Dr. Jürgen Nieß Jutta Häfele für 20-jährige passive Mitgliedschaft im Verein ehren. Für 30-jährige passive Mitgliedschaft wurde Karl Eberhard Althammer, Jakob Häckh, Günter Herzog, Cirstin Jesse-Schmid und Gabriele Kraus geehrt, sowie für 50-jährige passive Mitgliedschaft Johannes Mayer und Martin Merkle. Eine besondere Ehrung sprach Matthias Hartmann im Namen des Kreisverbandes an Jens Papenfuß aus, dem er für 15-jährige Mitgliedschaft im Vereinsausschuss des Musikvereins eine Fördermedaille in Silber überreichen durfte. Dr. Jürgen Nieß dankte der Hausverwalterin des Musikerheims, Gerda Benz, für ihren Einsatz und ihre Arbeit rund um das Musikerheim, um das sie sich seit 10 Jahren kümmert. Nachdem die Blaskapelle zu ehren dieser langjährigen verdienten Vereinsmitglieder den Marsch “Alte Kameraden” erklingen ließ, nahmen die Jungmusiker der Jugendkapelle zwischen den Musikern der Blaskapelle auf der Bühne Platz, so dass eine stattliche Anzahl Musiker und Musikerinnen, im Falle einer Familie sogar drei Generationen gemeinsam auf der Bühne musizierten und die folgenden Stücke ganz unter das Motto Walt Disney stellten. Zuerst präsentierten die Musiker das Stück “Tarzan Soundtrack Highlights”, die Geschichte des Jungen, der von Affen großgezogen wird, und sich, nachdem er im Dschungel zufällig einem Menschen, Jane, begegnet und die beiden sich ineinander verlieben, zwischen Tieren und Menschen entscheiden muss. Anschließend ertönten die Melodien des orientalischen Märchens “Aladdin”. Mit den Highlights aus “Der Glöckner von Notre Dame” erzählten die Musiker das Geschehen rund um die missgestaltete Gestalt Quasimodo und die Zigeunerin Esmeralda, bevor sich mit dem Stück “Der König der Löwen” alles um den Löwenjungen Simba und die beschwerliche Suche nach seinem Platz im Kreislauf des Lebens drehte. Mit diesem Stück beschlossen die Musiker das Motto Walt Disney, das neben den musikalischen Darbietungen mit Bildern aus den jeweiligen Filmen untermalt wurde. Mit dem Choral “Susanni” beendeten die Jugendkapelle und die Blaskapelle die diesjährige Weihnachtsfeier. Zum Abschluss sangen die Zuhörer gemeinsam mit den Musiker und Musikerinnen noch 2 Weihnachtslieder. Vorstand Dr. Jürgen Nieß bedankte sich abschließend bei den Musikern und den Dirigenten, sowie allen Helfern fürs vergangene Jahr und wünschte allen Anwesenden eine besinnliche Weihnachtzeit.